Verfasst von: Patrick | 2009/07/17

Veckovila

Es gibt in Schweden ein Gesetz, das vorschreibt, dass man innerhalb von sieben Arbeitstagen mindestens einmal 36 Stunden am Stück frei haben muss. Weil ich am Freitag Nachtdienst habe und am Sonntag Tagdienst, hatte ich gestern überraschend frei, herrlich. Diese 36 Stunden-Regelung nennt sich „veckovila“ was etwa soviel bedeutet wie „Wochenerholung“. Erfahren habe ich das am Tag vorher und zwar von einer meiner Oberärztinnen als sie mich fragte ob ich am Donnerstag frei haben will. Ich will dieses Blog wirklich nicht nutzen um über Deutschland herzuziehen, aber ich finde es annähernd jeden Tag erstunlich wie gross die Unterschiede in Bezug auf „Personalführung“ sind. Früher hat es niemanden auch nur annähernd interessiert wieviel Tage am Stück ich oder meine Kollegen gearbeitet haben. Natürlich wird niemand gezwungen eine „opt-out“-Regelung zu unterschreiben, aber es gibt andere Wege Mitarbeiter zu „überzeugen“ und man kann vieles schönrechnen. Das deutsche Arbeitszeitgesetz ist nicht das Papier wert auf das es gedruckt wurde, es lässt einfach zuviel Spielraum für Tricksereien und Manipulation. Ich habe keine Ahnung ob das hier nicht auch gemacht wird, aber auf jeden Fall wird hier jede Minute bei der Arbeit gebucht und Dienste werden anständig bezahlt. Erzählt man hier, dass man in .de für einen Dienst nur 90% angerechnet bekommt, erntet man blankes Entsetzen und gr0sses Verständniss für die Flucht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: