Verfasst von: Patrick | 2009/11/08

Jackpot!

Wir haben im Lotto gewonnen! Zumindest so ähnlich. In Schweden haben Eltern Anspruch auf 390 Tage Elternzeit. Hat man den entsprechenden Arbeitgeber bekommt man an jedem dieser Tage 80% seines Gehaltes und wir kriegen das für drei Kinder! Ich wusste nicht, dass man das auch bekommt wenn die Kinder nicht in Schweden geboren wurden. Aufgeklärt über diese Tatsache wurden wir ohne das wir etwas beantragt oder nachgefragt hätten. Wir haben einfach Post von der „försäkringskassa“ bekommen, die uns unseren „Kontostand“ die Elternzeittage betreffend mitgeteilt hat. Der nächste Sommer dürfte also gerettet sein. Mein Chef ist erstaunlicherweise nicht ausgerastet sondern hat mir zum unerwarteten Freizeitsegen gratuliert, auch schön. Diese Freizeit kann man bis zum achten Geburtstag des Kindes verplanen, mal sehen wie sich das machen lässt, verweigert werden kann einem die „föräldrarledighet“ übrigens nicht. Herrlich!

Advertisements

Responses

  1. Unglaublich. Auch von mir ein Glückwunsch.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: