Verfasst von: Patrick | 2010/08/23

ja genau…

Josephines BLUNA Artikel hat bei mir eine extrem wichtige Frage aufgeworfen, die ich gern in Form einer kleinen Umfrage mit Euch teilen möchte:

Wie esst Ihr Nutella? An dieser Entscheidung scheiden sich die Geister und es sind bestimmt auch schon Familien daran zerbrochen…

A – Brot/Butter/Nutella

B – Brot/Margarine/Nutella

C – Brot/Nutella

D – Nutella pur

E – Was zum Geier ist Nutella?

Bei mir geht ausschliesslich A. Bin ich gezwungen bei D zuzuschauen, kann ich auch schonmal ausfallend werden…

Advertisements

Responses

  1. C. Aber eigentlich garnicht…

    gut, dass es mittlerweile nutella in schweden gibt 😉

  2. A oder D :). Wenn man mal kein Brot hat, muss man eben ausweichen (aber mehr als ein paar Löffel gehen auch nicht, dann kommt Variante C ins Spiel…).

  3. Natürlich nur B.
    Aber nicht mit „Margarine“, sondern De.li.Ref.orm.
    Ausserdem, wer Nutella im Kühlschrank parkt, wird exekutiert.

    Ist doch klar, oder?

  4. F – kam leider nicht vor.
    F: Brot – Nutella – Bananenscheiben

    • Kein Problem, schreibt was immer Ihr esst, die Liste ist verlängerbar… eine meiner Töchter isst gelegentlich Brot/Nutella/Salami…

  5. Wenn nur Variante A !!!11elf!

  6. Meistens C ab und an auch mal D, geht doch nix über den puren, unverfälschten Genuss. ^^

  7. Variante C, am liebsten mit Toast, Brötchen oder Hefezopf statt Brot.
    zusätzlich Butter drunter geht gar nicht, Nutella ist schon fettig genug….

  8. A!!!!!!!! Immer!

  9. A, am Liebsten, oder D, wenn dringend.
    D, was heisst ausfallend?

  10. Varinte A und meine Kinder eigentlich auch, manchmal auch D.

    Nutella heisst bei uns „Löffelbrot“, man ist es mit Löffel ohne Brot meint mein kleiner Sohn.

  11. A oder B, je nachdem, was als Streichfett gerade zur Verfügung steht.

    Alles andere geht gar nicht.
    Allerdings habe ich schon so seltsame Kombinationen von Zutaten gesehen, daß es mich persönlich nicht weiter stört… Und da ich inzwischen auch weiß, daß die optimale Methode, Tiefkühlpizza zu verspeisen, darin besteht, von der fertigen Pizza zunächst den Belag mit einem Löffel abzukratzen und zu essen und danach den Boden zu rollen und zu verspeisen, naja…

    Ich bin doch noch gar nicht so alt? 😉

  12. Selten, dann aber C, A, D in Reihenfolge absteigender Häufigkeit.

  13. C auf Misch- oder Schwarzbrot, aber lieber mit Nudossi als Nutella.

  14. A!!!!!!!1111!!!

    alles andere kann im Schrank bleiben!

  15. A oder wenn ein Schokoentzug droht auch D.
    liebend gern auch Brot / Butter / Nutella / Banane.
    vorzugsweise immer mit Vollkornbrot.

  16. Selbstverständlich
    D (ich hab es mal geschafft, ein komplettes Glas an einem Tag zu vernichten… *hust*) und dann noch
    G Nutella mit (Toast)Brot, wobei der Anteil Nutella den Anteil Brot um ein Vielfaches übersteigen muss. Also Quasi D mit einem bisserl Brot bei… *ggg*

  17. Nur C. Mit Butter oder Margarine ist es mir zu mächtig.

    Okay, manchmal auch D….

  18. C!!!!! Nur C!!! (oder im Ausnahmezustand D)

    A+B geht überhaupt nicht. Ich ess sogar Käse ohne Butter. Wenn Butter dann solo auf gutem Brot. Und vielleicht ein bisschen Flor de Sel und Pfeffer.

  19. C, notfalls D; A und B gehen ja gar nicht!

    Eine Kreation auf die ich sehr stolz bin, ist das Snickersbrot: Brot mit Nutella, Honig und Erdnussbutter (in beliebiger Reihenfolge). Ein paar Zwölfjährige waren hell begeistert, ich persönlich habe lieber die Finger davongelassen…

    Ach ja, und dann gibt es noch den do-it-yourself-Doppelkeks: Nutella zwischen zwei Butterkeksen. Weckt klebrige Kindheitserinnerungen und muss ab und zu sein :-).

    Wichtig: Kein österreichisches Nutella nehmen, das schmeckt komisch und viel zu süss.

  20. Brot und Nutella. Oder Nutella aus dem Glas. Oder gar kein Nutella. Aber nie mit Butter.

  21. A! Also wenn überhaupt.
    Als Jugendliche gerne noch mit einer Scheibe Käse unter dem Nutella. Süßes und Herzhaftes – ich fands einfach genial!

  22. C, gern auch mal D und besonders gern und häufig H: Brot (Vollkorn), Nutella (viel davon) und Paprikascheiben (aber ausschließlich gelbe!) oder I: Nutella kurz in der Mikrowelle aufwärmen und als Dip für Nachos verwenden.

  23. C & D 🙂

    Wenn ich den Kopf nicht benutze, passiert auch mal A -.-

  24. Bei Schokonotstand auch mal mit dem Löffel, wenn die Kinder nicht gucken 🙂

    Übrigens waren wir in den Ferien mal kurz in Berlin und haben den Ritter-Sport-Schokoladen-Laden besucht. Bei mir setzte spontan starker Speichelfluss ein. Wir haben uns auch ein Eimerchen Ritter-Sport Schokoaufstrich mitgenommen. Knüller!

  25. brot, frischkäse, nutella – das ist das einzig wahre :).

    auch lecker: nutella als dip für salzstangen.
    es gab vor jahren sogar mal schokoladenüberzogene salzstangen von milka, und als das abgesetzt wurde, musste die selbermachvariante als ersatz her, hihi.

  26. H – Nutella ist bäh.

    *duckundganzschnellwegrenn*

  27. Auf jedenfall A 🙂
    ^^superlecker

  28. A, wenn Bregott als Butter zählt.
    D, nur wenn keiner zuguckt

  29. F1: Schwarzbrot – salzige Butter – Nutella -Banane
    Aber Müslibrötchen mit Haselnüssen & Rosinen zusammen mit Zwiebelfleisch kann ich auch nuur empfehlen…;-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: